Immobilienmarkt & Immobilienbewertung in Düsseldorf

Noch immer ist der Immobilienmarkt in Düsseldorf durchaus heiß umkämpft und entsprechend hoch bewertet. So liegen die aktuellen Durchschnittspreise pro Quadratmeter in Düsseldorf deutlich höher als im Durchschnitt von ganz Nordrhein-Westfalen. Zahlt man dort im Durchschnitt gerade einmal 2299 Euro pro Quadratmeter, kommt die Stadt Düsseldorf insgesamt im Durchschnitt auf einen Quadratmeterpreis von rund 4734 Euro. Und dabei handelt es sich ganz klar gesagt um reine Durchschnittswerte.

In den begehrten Stadtvierteln der Stadt, beispielsweise in Hafen oder auch in der Düsseldorfer Altstadt, zahlen Käufer rund 9.904 Euro pro Quadratmeter für die begehrten Wohnflächen. Grundsätzlich ist es in Düsseldorf so, dass alle Liegenschaften in direkter Nähe des Rheins sehr häufig mit teuren Preisen aufwarten können. Soziale Brennpunkte der Stadt wie Garath beispielsweise, sind hingegen vergleichsweise günstige Pflaster. Hier liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis nur mehr bei 2.600 Euro.

Ähnlich sieht es mit den Stadtteilen Rath und Wersten aus, welche ebenfalls vergleichsweise niedrige Quadratmeterpreise zu bieten haben. Die Preise in der Stadt haben sich in den letzten Jahren rasant verändert. Eine Wohnung, welche im Jahr 2011 gerade einmal 1900 Euro pro Quadratmeter gekostet hat, liegt bei der aktuellen Bewertung durch Immobiliengutachter und Immobilienmakler bei Preisen von ungefähr 3.964 Euro pro Quadratmeter. Die Preise haben sich somit mehr als verdoppelt.

Weitere bevorzugte Wohnlagen in Düsseldorf sind: OberkasselCarlstadtNiederkassel und Düsseltal

Immobilienpreisentwicklung in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Speckgürtel: Lohnt sich das Wohnen in den Außenbezirken?

Nicht nur Düsseldorf selber, sondern auch die direkten Nachbarstädte bemerken die Auswirkungen der Preisentwicklung auf den Immobilienmarkt. Denn auch hier zeigt sich ein deutlicher Anstieg der Preise. Wer von einem Haus in Krefeld oder auch Ratingen träumt, muss auch hier immer tiefer in die Tasche greifen. So sind allein im Jahr 2018 die Kaufpreise in Ratingen um 17 Prozent und in Krefeld um 11 Prozent angestiegen. Auch der Rhein-Kreis Neuss gleicht sich immer stärker den Immobilienpreisen in Düsseldorf an. Lag dort der Quadratmeterpreis noch vor 3 Jahren unter der Grenze von 2.000 Euro, wird mittlerweile ein Durchschnittspreis von 2.350 Euro erreicht.

Selbst Duisburg, eine Stadt mit einem sehr niedrigen Durchschnittswert bekommt den Trend zu spüren. Auch dort sind die Preise aufgrund der guten Anbindung nach Düsseldorf von 1.114 Euro im Jahr 2017, liegen die Preise mittlerweile bei 1.215 Euro. Das klingt nach einer geringen Steigerung, doch muss hierbei bedacht werden, dass in einigen Vierteln von Duisburg der Durchschnittspreis bei gerade einmal 325 Euro pro Quadratmeter liegt. Insgesamt zieht die Entwicklung Düsseldorfs die Preise in allen umliegenden Bereichen stark an. Ein Trend, der wohl auch in Zukunft noch weiter anhalten wird, da die Stadt Düsseldorf noch immer ein viel zu geringes Bauaufkommen aufweisen kann und somit viele Menschen auf Häuser und Wohnungen in der direkten Umgebung angewiesen sind.

Immobilienmakler in Düsseldorf – Profis für die Stadt am Rhein

Auch die Auswahl an Immobilienmaklern in Düsseldorf ist riesig. Es haben sich verschiedene
Agenturen und auch einzelne Makler auf die Landeshauptstadt am Rhein spezialisiert und bieten die
Möglichkeit eines schnellen Kaufs oder Verkaufs von Immobilien.

Wichtig ist, dass Sie auch in diesen Fällen an eine entsprechende Immobilienbewertung in Düsseldorf denken. Denn spätestens mit der Beauftragung eines Maklers sollte über ein Immobiliengutachten der Preis der Immobilie bestimmt sein. Schließlich hängt auch die Maklerprovision von diesem Preis ab. Aus diesem Grund ist es durchaus ratsam selbst den Immobiliengutachter zu beauftragen und das Immobiliengutachten nicht vom Makler beauftragen zu lassen.

Wo liegt die Maklerprovision in Düsseldorf?

Bei der Maklerprovision müssen Sie allerdings auch in Düsseldorf keine Sonderkosten befürchten. Auch hier liegt der Satz bei üblichen 7,14 Prozent. Die Gebühren werden auch hier in der Regel zwischen Käufer (3,57%) und Verkäufer (3,57%) geteilt.

Immobilienmakler in Düsseldorf und Umgebung

Das Immobiliengutachten als Grundlage für den Immobilienverkauf

Vor dem Kauf oder dem Verkauf einer Immobilie sollte immer ein Immobiliengutachten durch einen Immobiliengutachter erstellt werden. Allerdings kosten diese Immobiliengutachter durchaus viel Geld, welches häufig nur dann investiert werden sollte, wenn wirklich ein Kauf oder Verkauf geplant ist. Ein solches Gutachten nur aus Neugierde zu erstellen und dafür einen Immobiliengutachter zu beauftragen ist in der Regel nur selten eine gute Idee.

Wenn Sie dennoch schnell und einfach den Wert Ihrer Düsseldorfer Immobilie wissen möchten, können Sie ganz bequem unser Bewertungstool nutzen. So erhalten Sie einen guten und umfassend berechneten Richtwert, welcher sehr häufig kaum vom errechneten Wert beim offiziellen Immobiliengutachten abweicht.

Wichtige Gutachterausschüsse in Düsseldorf

Der Gutachterausschuss ist unabhängig und an keine Weisung gebunden und soll den Düsseldorfer Grundstücks- und Immobilienmarkt bewerten und transparenter gestalten. In Düsseldorf sitzt der Gutachterausschuss an folgender Adresse:

Brinckmannstr. 5, 40225 Düsseldorf
(https://gutachterausschuss.duesseldorf.de/)

Planen Sie anschließend den Verkauf der Immobilie über einen Immobilienmakler, können Sie den Gutachterausschuss beauftragen, einen Immobiliengutachter zu stellen. Damit haben Sie eine offizielle Immobilienbewertung in den Händen und können zudem auf einer festen Basis mit dem Immobilienmakler verhandeln. Da der Gutachterausschuss absolut neutral und politisch nicht weisungsgebunden ist, können Sie in jedem Fall ein realistisches Immobiliengutachten erwarten und somit den exakten Wert Ihrer Immobilie kennen lernen.

Immobiliengutachter in Düsseldorf

Immobiliengutachter in Düsseldorf

Notare in Düsseldorf

In Düsseldorf sind etliche Notare ansässig, welche Sie mit den notwendigen Arbeiten beim Kauf oder
Verkauf einer Immobilie beauftragen können. Die wohl beste Adresse der Stadt für Notare finden Sie
auf der Königsallee in 40212 Düsseldorf. Hier warten unter anderem die Notare

✓ Andrea Bergermann
✓ Dr. Florian Braunfels
✓ Johanna Brücker
✓ Christian Cramer
✓ Dr. Wilhelm Droste
✓ Dr. Henryk Haibt
✓ und viele weitere Notare auf Sie.

Weitere Notare finden Sie im Düsseldorfer-Branchenbuch oder unter der Webseite https://notar.de/seiten/Düsseldorf/notarliste?page=1.

Notaradressen in Düsseldorf

Wertermittlung Haus/Wohnung Düsseldorf
Kostenlose Immobilienbewertung Düsseldorf
Immobiliengutachten Umland Düsseldorf
Ihr Immobilienmakler in Düsseldorf

Fazit

Sowohl der Kauf als auch der Verkauf von Immobilien in Düsseldorf lohnt sich durchaus. Wichtig ist, dass Sie den Wert der eigenen Immobilie kennen. Gerne übernehmen wir für Sie die Immobilienbewertung in Düsseldorf und vielen weiteren Städten. Und das schnell, einfach und direkt online zu nutzen.

Mit dieser Bewertung können Sie einen ersten Blick auf den Wert der Immobilie werfen und sind unter anderem für Gespräche mit dem Immobilienmakler besser gewappnet. Steht allerdings wirklich ein Verkauf an, ist ein Gutachten durch einen sachverständigen Immobiliengutachter unumgänglich. Unsere Bewertung verrät Ihnen den Wert der Immobilie schnell und zuverlässig.

Immobilienbewertung Düsseldorf / 40545 Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen

Bewertung der Informationen:
Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...