Immobilienmarkt & Immobilienbewertung in Leipzig

Obwohl die ersten Immobilienexperten bereits das Ende des Immobilienbooms in Deutschland vorhersehen, ist dieser Trend noch längst nicht in Leipzig angekommen. Kauf- und Mietpreise kennen in Leipzig seit einigen Jahren nur eine Richtung – steil nach oben! Die Folge: das Preisniveau steigt im gesamten Leipziger Raum konstant bis überproportional.

Die Stadt Leipzig stellt neue wohnungspolitische Konzepte vor, welche die Stadtentwicklung lang- und kurzfristig beeinflussen. In diesem Zusammenhang ist sogar von Reformen die Rede, durch die mehr Bauland für Wohnungen zur Verfügung gestellt werden soll. Ausschlaggebender Grund für diese Entwicklung ist das noch immer bestehende niedrige Zinsniveau, das immer mehr Anleger zum Erwerb einer Eigentumswohnung motiviert. Die Stadt Leipzig steht bei Investoren hoch im Kurs. Dadurch überbieten sich die Immobilienpreise immer wieder aufs Neue.

In den vergangenen Jahren wurden insbesondere in beliebten Stadtteilen nahe dem Auenwald und Stadtzentrum markante Preissteigerungen verzeichnet. Doch mittlerweile ist der Boom auch in Leipziger Gebieten angelangt, in denen die Preisanstiege in den letzten Jahren wesentlich geringer ausgefallen waren. Zu diesen Wohnvierteln gehören unter anderem folgende Stadtteile:

  • Reudnitz
  • Stötteritz
  • Schönefeld
  • Möckern
  • Volksmarsdorf

Durch den sich stetig vollziehenden Bevölkerungszuwachs innerhalb der Messestadt spekulieren Investoren auch in diesen Gebieten auf eine ansteigende Attraktivität der Miet- und Kaufobjekte. Auch in diesen Stadtteilen wechseln Eigentumswohnungen kaum noch für weniger als 1.000 Euro je Quadratmeter den Besitzer. Verkaufspreise von 1.100 bis 1.600 Euro je Quadratmeter sind in diesen Gebieten normal. Und ein Ende dieser Entwicklung ist noch nicht in Sicht.

Immobilienpreisentwicklung in Leipzig

Reihen- und Einfamilienhäuser sind Mangelware

Weitere Entwicklungen zeichnen sich dahingehend ab, dass immer mehr überregionale Bauträger potentielle Grundstücke und interessante Baulücken durch Neubauten erschließen. Das Angebot an Reihen- und Einfamilienhäusern ist knapp. Deshalb sind Verkaufspreise binnen weniger Jahre um bis zu 30 Prozent angestiegen. Aufgrund neuer wohnungspolitischer Konzepte der Stadt Leipzig hat sich der Neubau von Stadthäusern auf ein Minimum reduziert. Dies hat zur Folge, dass immer mehr Häuslebauer ihr Eigenheim am Stadtrand erbauen. Dieser Trend ist in vielerlei Hinsicht attraktiv.

Wie lohnenswert ist ein Immobilienkauf in Leipzigs Speckgürtel?

Der Blick auf Baugrundstücke in zentraler Lage beweist, dass die Bodenrichtwerte in beliebten Stadtteilen wie dem Musiker- oder Bachviertel in den vergangenen Jahren teils um 50 Prozent angestiegen sind. Das Angebot an Immobilien bezieht sich jedoch auf ein Minimum. In anderen Stadtgebieten ist dieser Trend zwar nicht so deutlich, aber dennoch mit einem stetigen Preisanstieg verbunden. Im Gegensatz dazu bewegen sich die Preise für Baugrundstücke für Eigenheime in Leipzigs Randgebieten auf einem relativ konstanten Niveau.

Kleine Preissteigerungen werden zwar ebenfalls verzeichnet, sind jedoch nicht mit innerstädtischen Entwicklungen vergleichbar. Deshalb erfreuen sich Kapitalanlagen im Leipziger Umland großer Beliebtheit. In Regionen wie Böhlen, Delitzsch oder Zwenkau können Investoren sogar Renditen von mehr als 7 Prozent erzielen. Gute Aussichten für alle, die auf der Suche nach lukrativen Immobilien im Raum Leipzig sind.

Immobilienmakler in Leipzig – ein Überblick!

Der Leipziger Immobilienmarkt wird bis heute von den Folgen des Mauerfalls beeinflusst, durch den sich viele Kapitalanleger Sonderabschreibungen für in Ostdeutschland gelegene Immobilien erhofften. Das damit verbundene große Interesse an Wohnungen als Kapitalanlage trug deutlich dazu bei, dass heute mehr als 300 Maklerunternehmen in der Stadt an der Elster ansässig sind. Die Auswahl eines kompetenten Immobilienmaklers sollte deshalb in erster Linie von der Frage abhängen, welche Zielgruppe die Dienstleister hauptsächlich betreuen.

In diesem Zusammenhang sollten Sie als potentielle Kunden der Immobilienmakler bedenken, dass Ihnen in diesem Fall eine Immobilienbewertung in Leipzig weiterhilft. Schließlich sollte der jeweilige Immobilienpreis spätestens mit der Beauftragung eines Immobilienmaklers durch ein Immobiliengutachten festgelegt werden. Da sich die Höhe der Maklercourtage ebenfalls nach dem Immobilienpreis richtet, ist es ratsam, Immobiliengutachter in Eigenregie zu beauftragen und die Erstellung dieses Dokuments nicht dem Makler in Auftrag zu stellen.

Wie hoch ist die Maklerprovision in Leipzig?

Die Höhe der Maklerprovision ist einheitlich für das Bundesland Sachsen geregelt. Die Courtage der Dienstleister wird deshalb in Leipzig mit einem Anteil von bis zu 7,14 Prozent des Kaufpreises berechnet. Im Regelfall leisten Käufer (3,57%) sowie Verkäufer (3,57%) jeweils den hälftigen Anteil.

Immobilienmakler in Leipzig und Umgebung

Ein Immobiliengutachten ist eine wichtige Basis für einen Immobilienverkauf

Vor einem Kauf bzw. Verkauf einer Immobilie sollten Immobiliengutachter stets ein Immobiliengutachten erstellen. Allerdings berechnen die Gutachter zum Teil vergleichsweise hohe Gebühren. Dieses Geld sollten Sie deshalb wirklich nur dann investieren, wenn Sie einen Kauf bzw. Verkauf einer Immobilie anstreben. Möchten Sie sich allerdings schnell und unkompliziert über den Wert Ihrer Immobilie erkundigen, steht Ihnen unser kostenloses Bewertungstool zur Verfügung. Dadurch erhalten Sie einen repräsentativen Richtwert, der in vielen Fällen nur marginal vom fachmännisch errechneten Wert eines offiziellen Immobiliengutachtens abweicht.

Gutachterausschuss in Leipzig

Der Gutachterausschuss präsentiert sich als unabhängiges selbständiges Kollegialgremium, das an keine Weisungen und Anordnungen gebunden ist. Dieses Gremium verfolgt den gesetzlich festgelegten Auftrag, den Grundstücks- und Immobilienmarkt der Stadt Leipzig für die Öffentlichkeit transparenter zu gestalten. Generell werden Gutachterausschüsse für Grundstückswerte als Behörden gemäß dem Verwaltungsverfahrensgesetz betrachtet. In Sachsen agieren die Ausschüsse auf kommunaler Ebene. In Leipzig ist die Geschäftsstelle des Gutachterauschusses wie folgt ansässig:

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
Stadthaus
Burgplatz 1
04109 Leipzig
(https://www.leipzig.de/bauen-und-wohnen/bauen/gutachterausschuss/)

Streben Sie einen Verkauf einer Immobilie durch einen Makler an, dürfen Sie den Gutachterausschuss mit der Bereitstellung eines Immobiliengutachters beauftragen. Somit liegt Ihnen eine offizielle Immobilienbewertung vor, die Sie als Verhandlungsbasis mit Immobilienmaklern nutzen können.

Immobiliengutachter in Leipzig

Notare in Leipzig

In Leipzig können Sie zahlreiche Notare kontaktieren, die Ihnen beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie zur Seite stehen. Einen Überblick über die Juristen erhalten Sie beispielsweise unter https://www.justiz.sachsen.de/lgl/download/Notarverzeichnis-Leipzig-Stadt.pdf. Hier gibt es einen kleinen Auszug des Notarverzeichnisses aus dem Jahr 2019:

  1. Dr. Klaus Nitzsche, Prager Straße 38, 04317 Leipzig, Tel.: 0341/8628774
  2. Dr. Albrecht Randelzhofer, Schwägrichenstraße 4, 04107 Leipzig, Tel.: 0341/964520
  3. Prof. Dr. Matthias Wagner, Rosentalgasse 1-3, 04105 Leipzig, Tel.: 0341/982670
  4. Jens Deichsel, Karl-Heine-Straße 27, 04229 Leipzig, Tel.: 0341/4926320
  5. Cornelia Jänicke, Brühl 8, 04109 Leipzig, Tel.: 0341/9838760

Notaradressen in Leipzig

Wertermittlung Haus/Wohnung Leipzig
Kostenlose Immobilienbewertung Leipzig
Immobiliengutachten Umland Leipzig

Fazit

Der Immobilienmarkt in Leipzig befindet sich im Wandel. Die Immobilienpreise sind in den vergangenen Jahren drastisch angestiegen. Im Gegenzug mangelt es an potentiellen Wohnungen, Häusern oder Grundstücken. Wer seine Immobilie veräußern möchte oder auf der Suche nach Wohnraum ist, sollte nicht auf die Vorzüge einer Immobilienbewertung verzichten. Andererfalls ist das Risiko hoch, bei einem geplanten Kauf oder Verkauf Verluste hinnehmen zu müssen.

Immobilienbewertung Leipzig / 04109 Leipzig / Sachsen

Bewertung der Informationen:
Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...